Banner zur medizinischen Pigmentierung von beauty art

Kosmetikinstitut für medizinische Pigmentierung Hamburg

Mittels medizinische Pigmentierung lassen sich am Körper optische Verschönerungen vornehmen. Dabei wird eine Kombination aus Tätowierung und Permanent Make-up angewendet. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Medizin. Das Institut 'beauty art' in Hamburg bietet Ihnen die Möglichkeiten der medizinischen Pigmentierung direkt in Hamburg.

Foto Brustaufbau nach Brust Operation durch Pigmentierung der Areola

Ähnlich wie beim Permanent Make-up werden bei der medizinischen Pigmentierung mit einer Nadel Farbpigmente in die oberste Hautschicht eingebracht. Prinzipiell finden dabei zwei verschiedene Verfahren Anwendung. Zum einen lassen sich mit Hilfe der Retuschierung unschöne Narben oder Pigmentstörungen am Körper dem eigentlichen Farbton der Haut anpassen und so retuschieren und sogar - je nach Typ und Größe der Hautpigmentation - gänzlich unsichtbar machen. Zum anderen können mit Hilfe der medizinischen Pigmentierung bestimmte Hautareale komplett neu gezeichnet werden. Dieses Vorgehen erinnert an die Verfahren der Tätowierung oder auch dem Permanent Make-up und stellt tatsächlich eine Kombination dieser dar - unter medizinischen Aspekten.

Beginnen Sie mit diesen Video (01:50 Min.)

Hier haben wir für Sie ein Video zur medizinischen Pigmentierung. Es gibt Ihnen einen sehr guten ersten Eindruck wie die Begegnung zwischen Ihnen uns uns ablaufen wird. Es zeigt außerdem die Durchführung der medizinischen Pigmentierung am Beispiel einer Areola-Pigmentierung, also der Pigmentierung des Brustwarzenhofes zur optischen Verkleinerung der Brustwarzen.

Danke, dass Sie sich die 1-2 Minuten Zeit genommen haben, etwas mehr über die medizinischen Pigmentierung zu erfahren. Lesen Sie anschließend, welche Möglichkeiten Ihnen die medizinische Pigmentierung bietet und wie wir von 'beaut art' Ihnen dabei helfen können.

Anwendungsfelder der medizinischen Pigmentierung

Häufigste Anwendung der medizinischen Pigmentierung ist die Areolapigmentierung, also das Einfärben des Vorhofs der Brustwarze (Areola). Hier gibt es drei Möglichkeiten der Anwendung: Die Brustwarze vergrößern. Die Brustwarze verkleinern. Und das Ausgleichen von Pigmentstörungen. Die Vergrößerung der Brustwarze findet häufig Anwendung bei Transsexuellen oder nach einer Brustverbrennung mit sichtbarer Vernarbung. Die Verkleinerung der Brustwarze findet häufig Anwendung beim Brustaufbau nach einer Brustkrebs-Opterationen. Vorallem beim letzteren erlangen die Frauen häufig wieder neues Selbstbewusstsein mit einer schönen Brust. Die Ausbesserung der Pigmentschäden an der Areola lässt Frauen sich Erinnerungen an die Operation vergessen.

Weitere Anwendungsfelder können sein: Die optische Aufbesserung bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten, weißlich verfärbte Narben, Pigmentationsstörungen am Körper (auch im Intimbereich) oder auch das Simulieren eines Haaransatzes bei Haarausfall. Beim letzten werden die Farbpigmente direkt auf die oberste Hautschicht der Kopfhaut eingebracht und so ein optisch ansprechendes Bild von vollen Haar simuliert. Aber nicht nur bei Operationen oder natürlichen Umständen kann die medizinische Pigmentierung helfen - auch bei Unfällen lassen sich die Narben - und oftmals damit auch die unschönen Erinnerungen - entfernen.


Kontakt-Banner

Das Kosmetik-Institut 'beauty art' geht dabei ganz genau auf Ihre individuellen Fragen zur medizinischen Pigmentierung ein. Erst nach einem persönlichen Gespräch mit Frau Wanzek beginnt die Behandlung. 'beauty art' erreichen Anfragen aus ganz Deutschland! Telefon: 040 / 69 00 015.

Medizinische Pigmentierung am Beispiel der Areola-Pigmentierung

Die Areola-Pigmentierung entspringt aus dem Bereich der Neuzeichnung von Körperstellen, hier durch Pigmentierung der Brustwarze. Gründe dafür, dass Frauen die eigene Brustwarze nicht mehr gefällt gibt es viele. Häufig stehen Frauen die sich für eine medizinische Pigmentierung entscheiden, bevor dem Hintergrund folgender Ereignisse und sich daraus erschließender Fragen:

  • Brustwarze nach OP beschädigt - Was kann ich tun?
  • Vergrößerte Brustwarze nach der OP - Kann ich meine Brustwarze verkleinern lassen?
  • Hilfe, nach der Brustvergrößerung ist meine Brustwarze zu weit unten. Lässt sich diese weiter nach oben "verschieben" um wieder ein ästhetisches Bild zu erzeugen?
  • Ich habe Flecken auf der Brustwarze - Bekomm ich diese mit der medizinischen Pigmentierung entfernt?
  • Ich habe rote Äderchen auf meiner Brustwarze. Das wirkt alt und ist unschön - Kann ich da was tun?
  • Meine unschönen Brustwarzen lassen meine Brust alt wirken - Lassen sich Altersflecken auf der Brustwarze entfernen?

So bekommen Sie Ihre schöne Brust zurück

Mit Hilfe der medizinischen Pigmentierung lässt sich der Brustwarzenhof (Areola) färben. Dabei wird durch leichtes Schattieren einen nahezu Echtheitseffekt der künstlerisch dargestellten Brustwarze erreicht. Als Behandlungsmethoden der medizinischen Pigmentierung der Brustwarze bietet das Kosmetikstudio 'beauty art' folgende Möglichkeiten:

  • Narbenbehandlung
  • Haaransatz
  • Liplight weiß
  • Retuschen oder Abdeckung von Pigmentflecken
  • Entfernung von Couperose (rote Äderchen)
  • Entfernung von Altersflecken

Kostenlose Beratung zur medizinischen Pigmentierung

Anrufen, Nachfragen, Termin vereinbaren. Sie erreichen Frau Eva Wanzek unter der Telefonnummer: 040 / 69 00 015. Oder kommen Sie direkt vorbei: Eppendorfer Landstraße 56 in 20249 Hamburg Eppendorf. Weitere Kontaktmöglichkeiten erfahren Sie hier.

Unbenanntes Dokument

beauty art in den sozialen Netzwerken

Facebook Icon Instagram Icon Google Plus Icon

NEUHEIT

Die medizinische Pigmentierung bietet fantastische Möglichkeiten auf dem Weg zurück zur alten Schönheit. Keine chirurgischen Eingriffe notwendig. Kostengünstiger als eine OP. Langanhaltend. Risikofrei. Jetzt endlich auch in Hamburg möglich!

Button anrufen


Rufen Sie uns an für ein erstes Gespräch. Kostenlos und unverbindlich! Frauen vertrauen auf 'beauty art' und PMU-Expertin Eva Wanzek! Seit über 15 Jahren.


Kundenbewertungen zur medizinischen Pigmentierung

5-Sterne-Bewertung von Qype
"Ich bin ein Mann (28 J.) und habe eine Pigmentstörung an meinen Brustwarzen, was mich optisch - vor allem im Sommer - immer gestört hat. Sowohl mit dem Ergebnis als auch mit der Behandlung sehr zufrieden. Auch Terminvergaben oder -verschiebungen verliefen einwandfrei. Ich bedanke mich auch hier nochmal für die tolle Arbeit!"
(von: oh_gosh_84 am: 18.03.2013 auf Qype)

5-Sterne-Bewertung von Qype
"Mit der medizinischen Pigmentierung habe ich sehr viel gewonnen. Meinen Freunden habe ich davon erzählt und auch die haben mir bei dem Ergebnis zu gestimmt. Ich kann es auf jeden Fall nur allen Männern (und natürlich auch Frauen) empfehlen, die mit der hohen Stirn oder sonstigen Glatzenbildung, wie Geheimratsecken, sich nicht zufrieden geben möchten die medizinische Pigmentierung in Erwägung zu ziehen."
(von: Timo81-Hamburg am: 07.12.2012 auf Qype)

5-Sterne-Bewertung von Stadtbranchenbuch
"Ich habe mir bei Frau Wanzek im Kosmetikstudio beauty art Narben auf der Brust enfernen lassen. (...) Frau Wanzek arbeitet sehr professionell. Das Ergebnis ist klasse geworden und ich bin endlich die lästigen Narben los die mich vor allem im Sommer so gestört haben."
(von: Antje M. am: 06.12.2012 im Stadtbranchenbuch)

5-Sterne-Bewertung von Stadtbranchenbuch
"Ich habe mir bei Frau Wanzek die Brustwarzen (Areola) pigmentieren lassen, nachdem ich davon im Internet gelesen hatte. Aufgrund einer Brust-OP waren meiner Brustwarzen verblasst und mit kleinen, roten Äderchen versehen, dass mich sehr belastet hat. Das Ergebnis ist wirklich super geworden und ich kann nur sagen, dass ich mich von Beginn an bei Frau Wanzek wohl gefühlt habe und mich nun wieder wohl in meinem Körper fühle. Es war die richtige Entscheidung!"
(von: Elena am: 06.12.2012 im Stadtbranchenbuch)

5-Sterne-Bewertung von Stadtbranchenbuch
"Ich habe diese medizinische Pigmentierung gemacht und dabei den Brustwarzenhof (Areola) pigmentieren lassen. Schließe mich den bisherigen Kommentaren an - saubere Arbeitsweise, freundliche Beratung (...)!"
(von: Marlen am: 11.09.2012 im Stadtbranchenbuch)